· 

Die Woche 15.-21.1.2018

Am 17. Januar 2018 erreicht der Mond seine minimale Helligkeit und somit findet ein Neumond (3.17 Uhr (MEZ)) statt. Also, meine lieben Leser, es ist wieder Zeit für eine „Erneuerung“.

 

In den kommenden Tagen geht es darum sich von seiner tüchtigen, soliden und pragmatischen Seite zu zeigen. Es wird augenblicklich angedeutet, dass die kommenden Tage aktiv werden und es im Allgemeinen um Festigkeit und Stabilität gehen wird.

 

Kümmern Sie sich nun in beruflichen wie auch privaten Angelegenheiten, vermehrt um ihre Finanzen und um ihre Sicherheit. Es ist gut möglich, dass es nun leichter fallen wird sich verantwortungsvoll zu zeigen, und somit könnten Sie ihre momentanen Ziele leichter umsetzen.

 

Es scheint nun ein Sinn für solide Werte vorzuherrschen. Einerseits ist es Bodenständigkeit die gelebt werden möchte, doch ebenso werden die Freuden des Lebens nicht außer Acht gelassen.

 

Sie könnten in diesen Tagen nun einiges voran bringen, könnten bestimmte Aufgaben konkret werden lassen, und wieder ein Gefühl von Sicherheit in sich verspüren.

 

"Zeigen Sie sich augenblicklich von ihrer geerdeten, seriösen und kompetenten Seite"

 

Vielleicht brauchen die Menschen in ihrem Umfeld nun jemanden wie Sie der die Führung übernimmt, oder es sind Sie selbst der etwas Führung brauchen könnte, um gemeinsam vorwärts zu kommen.

 

Auf jeden Fall ist es nicht ratsam in diesen Tagen zu hartnäckig vorzugehen, ganz gleich in welchen Bereich in ihrem Leben, zu viel des Wollens ist eben ein zu viel.

 

"Finden Sie die richtige Mischung für sich selbst und ihr Umfeld"

 

Es ist gut möglich, dass Sie augenblicklich den Drang in sich verspüren noch mehr Struktur in ihr Leben zu bringen, doch jetzt „Nägel mit Köpfen“ zu machen, ist nicht ratsam oder gar hilfreich.

 

Gerade in beruflichen Angelegenheiten sollten Sie nicht darauf vergessen, aufzuatmen.

Es mögen viele Menschen eine kritische Phase erlebt haben, oder scheinbar noch darin stecken, dennoch, es wird hier eine Verbesserung angezeigt. Es könnten sich gerade in diesen Tagen Lösungen ergeben, oder eine schon aufgegebene Angelegenheit könnte nun eine erfreuliche Wendung erfahren. Nutzen Sie die Gunst des Augenblicks!

 

Wo immer Liebe und Beziehung Kummer bereitet haben, könnte nun ein Aufschwung erlebt werden.

Es ist gut möglich, dass alte Probleme eine positive Lösung erfahren dürfen.

Im Beziehungsleben könnten Sie die folgenden Tage nutzen um sich von unnötigem Ballast zu befreien und sich von kranken Formen und Strukturen zu lösen, die Sie vom Eigentlichen abhalten.

Hier ist anzumerken, dass Sie aussprechen sollten was Sie bedrückt, suchen Sie nun nach dem klärenden Gespräch. Achten Sie jedoch darauf, dass keinerlei Muss, kein Zwang oder Druck entstehen.

Bitte jetzt keine „Nägel mit Köpfen“ machen, hier entstehen nur unnötige Verletzungen!

 

Öffnen Sie allgemein ihren Blick für Lösungen die sich nun abzeichnen könnten, und gehen Sie in die Absicht sich aus möglichen Schwierigkeiten, aus einer Enge und von seelischen oder körperlichen Belastungen zu befreien. Es ist auch gut möglich, dass Sie schon lange an einem Problem (Thema) wälzen, dass ihr Umfeld als solches gar nicht wahrnimmt. Hier ist es an der Zeit eine Erleichterung für sich selbst anzustreben, in dem Sie für sich einen Weg wählen der zu einer Wandlung zum Besseren führt.

 

Die Energien der Woche sind durchaus als erdig zu bezeichnen, dennoch Aufenthalte in der Natur sind und bleiben die einfachste und effektivste Hilfestellung für Sie, um noch besser für ihre innerliche Erdung und Zentrierung zu sorgen.

 

Ich möchte hier wieder in Erinnerung rufen, nicht so streng mit sich und den Themen ihres Lebens zu sein.

Es bedarf nun einerseits die Absicht etwas zu verändern und andererseits braucht es auch das Verzeihen. Lassen Sie sich auf diesen – oftmals unbewussten - Prozess des Verzeihens für sich selbst und für die Menschen die Sie lieben ein. Gehen Sie in die Absicht  jetzt etwas Besseres hervorzubringen – eine wunderbare Lösung zu erhalten.

 

Wo möchten uns die Tendenzen dieser Woche hinführen?

 

Nun, es geht um neue Hoffnung die Sie in sich verspüren dürfen.

 

Beruflich sollen ihnen die Dinge und Angelegenheiten wieder leichter fallen, denn so werden sich neue Möglichkeiten auftun. Es darf in den kommenden Tagen neue Zuversicht für neue Projekte und Aufgaben entstehen.

 

Diese Hoffnung und Zuversicht möchte auch in die Liebe und Beziehungen einkehren.

 

Versuchen Sie, ihre Beziehungen von einer höheren Warte aus zu betrachten. Dafür braucht es einen gewissen Abstand von ihrer Alltagssicht. Suchen Sie zB das Gespräch mit Menschen die ihnen ein neutrales Feedback geben könnten. Wäre es nicht schade, wenn sich neue Möglichkeiten und Chancen in ihrem Leben auftun, und Sie diese nicht erkennen? Sprechen Sie mit anderen, damit sie Ihnen die Augen für diese Aussichten öffnen.

 

Zum Thema Zuversicht möchte ich abschließend noch anmerken, dass Sie selbst mit ihren Gedanken und Worten so viel Kraft und Macht in sich tragen. Ganz gleich welche Erfahrungen und Erkenntnisse Sie bis zum heutigen Tag gemacht haben, Sie haben das Beste verdient! Werden Sie sich wieder bewusst, was für eine Kraft und Macht alleine in ihren Gedanken und Worten liegt!

Hierzu finden Sie einen Beitrag in der Rubrik „Videos – Filme“ mit dem Titel "The Power of Your Intentions" (Die Macht deiner Absichten - Das Reis-Experiment)„ in englischer Sprache, der dies nochmals visuell darlegt.

 

Es ist nicht nur das positive Denken, sondern noch viel mehr bedarf es in dieser Zeitphase des positiven Handelns.

 

Ich wünsche uns allen eine liebevolle Woche in der Zuversicht gelebt werden darf und die heilvolle Lösungen bereithalten wird.

 

Alles Liebe sendet 

© Andrea Polszter