Du darfst verletzt sein

 

Erlaubst du dir enttäuscht, verletzt oder traurig zu sein?

Oder hältst du diese Gefühle für Schwächen, für wenig erleuchtet?

Oder sind sie so schmerzhaft für dich, dass du sie lieber unterdrückst und mental kontrollierst?

 

Weißt du, das Innere Kind ist manchmal einfach verletzt, es weint, und dann ist alles wieder gut.

 

Wenn du sie dir eingestehst deine Verletzung, dann erfährst du die heilsame Kraft des Trostes, sei es dadurch einen geliebten Menschen, die Kraft der geistigen Welt oder durch dich selbst. 

 

Meine Liebe, mein Lieber, diese Botschaft kommt zu dir, weil du bereit bist zu heilen. Du stehst vor einer großen persönlichen Entwicklung.

 

Selbst wenn du "dachtest" eine Verletzung sei längst von dir verarbeitet, so ist es dein Herz (dein Unterbewusstsein) dass noch schmerzt.

 

Lasse deine Verletzung bitte zu, und lasse dich trösten. Es geht vorbei, und wenn du dem Schmerz erlaubst, da zu sein, dann verschwindet er auch wieder. Erlaubst du ihm nicht da zu sein, so bestimmt er dein Leben.

 

Es ist Zeit um alte Wunden zu heilen.

Du hast dich für die Farbe Magenta entschieden. Dein Thema dieser Woche ist

 

HARMONIE & BALANCE

 

Du brauchst Unterstützung um dein Herz zu klären, mehr Herzenswärme zu erfahren? Dann bitte die Energie Jesu dich in diesen Tagen zu unterstützen und zu begleiten.

 

Hand-Chakren:

Fällt es dir schwer die Gegenwart anzunehmen? Verweilst du lieber in der Vergangenheit oder Zukunft?

Übersiehst du womöglich die Zeichen die dir gesendet werden?

Kannst du dir selbst gleichermaßen die Liebe schenken, wie du sie deinem Umfeld schenkst?

Bist du dir dessen bewusst, dass du für dein Seelenwohl, Frieden mit deinen Eltern schließen darfst?

Achtest du auf die Bedürfnisse deines Inneren Kindes?

 

Natur/Erdung:

Verbringe in den kommenden Tagen mehr Zeit in der Natur. Genieße die heilvolle Unterstützung deiner Mutter Erde und der Tierwelt. Lasse dich nähren von den Energien der Natur. Alles was du tun musst ist: Atmen.

 

Finde zurück zu deiner inneren Mitte.

 

Erkenne, dass du immerwährend mit dem Großen Ganzen verbunden bist. Sei gesegnet!