· 

Natürliche Entgiftung - meine Tipps aus der Praxis

Ich beschäftige mich nun persönlich seit Jahren mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung, natürliche Gesundheitserhaltung und habe mich auf Grund meiner Arbeit im spirituellen Bereich damit auseinandergesetzt und mir ein umfangreiches Wissen angeeignet.

 

Wie du weißt, haben die heutigen Erkrankungen und Todesursachen fast nichts mehr mit den Ursachen wie bis vor 60 Jahren zu tun, sondern können auch durch gezielte Vergiftung durch kontaminierte Impf-, Nahrungs-, Pflege- und Kosmetikprodukte sowie durch Geoengineering entstehen. 

Gehirn, Nerven und Psyche werden in der heutigen Zeit vermehrt mit  W-LAN, Mobilfunkmasten, Mikrowelle, etc. konfrontiert, dieser feinstoffliche Bereich wird jedoch allgemein ignoriert. So werden diese Faktoren (noch nicht) in die Diagnose/Anamnese miteinbezogen, wodurch oftmals keine ganzheitliche Diagnose gestellt werden kann bzw. Falschdiagnosen entstehen könnten, somit kann eine dauerhafte ganzheitliche Heilung nicht ermöglicht werden. (Ausnahmen bestätigen die Regel)  

Schutz & Selbstheilung durch Eigenverantwortung

Es gibt natürlich für jedes Zipperlein viele Heilmittel, jedoch geht es mir persönlich bei folgendem Beitrag darum, mit "ganz wenig Aufwand" und einfachen Mitteln alles abzudecken, damit du fit bist, und Krankheiten gar nicht erst entstehen bzw. ausheilen können. Die angeführten Produkte können alle im Internet bestellt werden oder in Reformhäusern gekauft werden – achte auf Qualität! 

Entgiftung ist in der heutigen Zeit ein Muss

Entgifte und aktiviere alle 3 Monate deinen Körper. 

Nachfolgende einfache, sehr wirksame und kostengünstige Mittel sind hier zu empfehlen. 

Um Nahrungs-, Pflegemittel- und Umweltgifte sowie die Gifte aus Geoengineering bei dir, deinen Kindern und Tieren auszuleiten, kann jeden Morgen vor dem Frühstück 1/2 Teelöffel Natron mit lauwarmen Wasser getrunken werden.

Kolloidales Gold

Das „kolloidale Goldwasser“ wirkt auf der Zellebene und hat eine enorm regenerierende und verjüngende Wirkung auf alle wichtigen Schaltzentralen des Gehirns und den Nervenzellen. Goldkolloide intensivieren die Informationsübertragung zwischen den Synapsen und den Nervenzellen und regen deren Reparatursysteme, sowie die Sexualhormone und Zirbeldrüse an.

 

Die erhöhte Reizweiterleitung überwindet die Blut-Hirn-Schranke und verbessert messbar Denkprozesse, Konzentrationsfähigkeit, motorische Fähigkeiten, Schlaflosigkeit, Depression, Aggression, Alzheimer, Parkinson, Demenz, MS, ADHS, Autismus, Schlaganfall, Hirnschlag, Immunschwäche, chronische Müdigkeit, Leistungsabfall, Allergien, Fettleibigkeit, Leberentgiftung, Autoimmunerkrankungen, Rheumatismus, neurovegetative Beschwerden wie Unruhe und Nervosität, erhöhter Cholesterinspiegel, Herzrhythmusstörungen.

 

Einnahme-Empfehlung:

Bei bereits bestehenden obig erwähnten Erkrankungen nimmt man das kolloidale Gold jeden Monat ein. Vorbeugend kann das kolloidale Gold jeden 2. Monat für ca. 10 Tage eingenommen werden.

 

Täglich morgens auf nüchternen Magen

mind. 30 Minuten vor dem Frühstück und sonstigen Medikamenten und Vitaminen

Menge: 5 bis 10 ml oder ca. 1-2 Plastik-Teelöffel (nicht aus Metall !!!) einnehmen und ca. 1 Minute im Mund, speziell unter der Zunge behalten und dann erst schlucken

Ein Glas Wasser kann danach schluckweise getrunken werden. 

Kolloidales Silber

"Kolloidales Silberwasser" tötet zuverlässig sämtliche Bakterien, Viren, Pilze und Würmer ab. Auch immer anwendbar bei Erkältungen, grippale Infekte, Schnupfen, Husten, Fieberblasen, etc.

Wählen Sie ein farbloses kolloidales Silber mit kleinstmöglichen Partikeln und niedriger ppm-Zahl! 

 

Einnahme- Empfehlung:

Bei bereits bestehenden obig erwähnten Erkrankungen kann das kolloidale Silber jeden Monat eingenommen werden. Vorbeugend kann das kolloidale Silber jeden 2. Monat für ca. 10 Tage eingenommen werden

 

Täglich morgens auf nüchternen Magen

mind. 30 Minuten vor dem Frühstück und sonstigen Medikamenten und Vitaminen

Menge: 10 ml oder ca. 2 Plastik-Teelöffel (nicht aus Metall !!!) einnehmen und ca. 1 Minute im Mund, speziell unter der Zunge behalten und dann erst schlucken

Ein Glas Wasser kann danach schluckweise getrunken werden.

 

Zusätzlich zum kolloidalen Silber kann man abends 2 Bentonit- oder Zeolithkapseln* mit jeweils einem Glas Wasser einnehmen. Die Kapseln saugen die abgetöteten Viren, Gifte usw. wie ein Schwamm auf, und scheiden sie verlässlich über den Darm aus!

Zeolith* (Mineralerde)

Eigenschaften: Entgiftung, Reinigung des Blutes, Regeneration der Darmschleimhaut, Erhöhung des Antioxidantienlevels im Körper, Aktivierung des Immunsystems, Entsäuerung, Schutz vor Krebs, Bekämpfung von Pilzinfektionen.

!!!Wichtig: Achte beim Bezug des Zeolith´s darauf, dass eine Körnungsgröße deutlich über 20 Nanometer vorhanden ist!

Vitamin D3

Vitamin D-Mangel entsteht durch mangelndes Sonnenlicht und wird vom Körper nur max. bis 20 % von der Nahrung aufgenommen. Vitamin D-Mangel kann psychische Leiden, Magen-, Muskeln- Knochenschädigungen, MS und Krebs hervorrufen.

 

Erkundige dich auch bezüglich den Vitaminen K2 und B12 Komplex sowie Magnesium

Vitamin C ~ liposomales Vitamin C oder Langzeit Vitamin C

  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Nerven- und Immunsystems bei
  • trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • erhöht die Eisenaufnahme
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße und der Haut bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion des Zahnfleisches und der Zähne bei
  • trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen und der Knorpelfunktion bei
  • trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei

Superfoods

Baue Superfoods in deinen Speiseplan mit ein, denn diese decken den gesamten Protein-, Vitamin- und Spurenelemente Bedarf ab und wirken anti-oxidativ.

Zum Beispiel: gemahlene Flohsamenschalen, Chia-Samen, Hanfsamen, Gerstengras, Kelp-Alge, Chlorella Mikroalge, Moringa, Sango-Meereskoralle, Nüsse, Zimt, Kurkuma, Beeren, Bitterstoffe durch Wildkräuter oä, etc.

Zu vermeiden ist:

  • Schalte nachts Handy und W-LAN aus und benutze keine Radiowecker, da dies Bewusstsein, Verhalten, Psyche und Nervensystem negativ manipuliert/programmiert und die Gesundheit langfristig beeinträchtigt werden kann.
  • Aluminium und sonstige krank machende Schadstoffe sind in allen chemischen Wasch-, Pflege- und Kosmetikartikeln. Nutze schadstofffreie Produkte (zB. Aleppo Seife, Lavera, ScanPart EcoWashingBall oder erzeuge sie selbst).
  • Fluorid in Salz und Zahnpasta und der Süßstoff Aspartam oder sonstige chemische Süßstoffe (sind auch in allen Light-Produkten) schädigen Gehirn und Nerven und fördern Heißhunger und Diabetes.
  • Esse wenig bis keine zuckerhaltigen Produkte und keine Weizenprodukte. Für das leichtere Umsteigen: Zum Beispiel haben "Vollwert"-Dinkelbrot und Dinkelnudeln einen hohen Nährwert und am wenigsten Kalorien.
  • Achte vermehrt auf regionale Ware und kontrolliert biologischen Anbau.
  • Esse nicht nur aus gesundheitlichen Gründen wenig bis kein Fleisch, Wurst und Kuhmilchprodukte! Hafer- und Mandelmilch sind der gesündeste Kuhmilchersatz. Solange wir Tiere wie Ware behandeln, wird es logischer Weise keinen inneren und äußeren Frieden geben. Außerdem schütten die Bauern jährlich weltweit ein paar 100 Milliarden Liter Gülle und Mist, sowie Pestizide wie Glyphosat, auf Wiesen und Äcker, die wir dann über Fleisch, Wurst, Kuhmilchprodukte, Grundwasser, Getreide- und Gemüse selbst wieder verzehren.

Teil der Lösung sein

Das Universum ist holographisch, deshalb erfahren und ziehen wir das an, was wir denken, fühlen und tun.

Daher lege deinen Fokus nicht auf Opferrolle, Leid und Zerstörung, sondern auf Stärken, Beglückendes, Schönes und sei Teil der Lösung! Achte auf deine Gedanken, Gefühle und Handlungen.

Nähre das, was du bist und haben willst - Zuerst bei sich selbst, dann in ihrem Umfeld. 

So einfach und effektiv kann es sein

Mit diesen wenigen, einfachen und kostengünstigen Hinweisen kannst du dich bestmöglich schützen und bist gesegnet, auf deinem Weg zu mehr Bewusstsein, Verständnis und inneren sowie äußeren Frieden.

Werde selbst aktiv, forsche nach und finde für dich heraus, was dein ganz individuelles körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden steigert.

Dieser Blog-Artikel wurde im Februar 2020 aktualisiert!